Microsoft verteilt MP3s an das Volk


mp3ms Na, das ist doch mal nett: Die Wandlung vom Saulus zum Paulus scheint sich bei Microsoft im Jahre 2009 nach Christi Geburt zu vollziehen. Nach dem PR-Erfolg von Windows, will der Redmonder-Konzern scheinbar auch im Musiksektor punkten und bietet zusammen mit der Seite reverbnation 1000 Songs zum freien Download an.

Das Genre-Spektrum kann sich durchaus sehen lassen und umfasst eigentlich die wichtigsten Musikarten. Zusätzlich ist das Repertoire nicht übel – es sind Geheimtipps und bekanntere Künstler zu finden. Einzig der Download ist ein wenig lahm, was natürlich an der starken Frequentierung liegen kann. Auf jeden Fall habe ich schon einige Perlen gefunden und werde ein wenig weiter stöbern.

Vorsicht: Wer das Windows-Logo nicht mag, sollte allerdings bei seinem Player die Cover-Funktion ausstellen: Denn MS verkündet auf diesen "Because We Love Music As Much As You Do". Ja, der eigentlich entschiedene Kampf um das Music-Biz zu Gunsten von Apple scheint wieder neu zu starten. Wann kommt nochmal der zweite Zune raus?

, ,

  1. No comments yet.
(will not be published)