Der Posse zweiter Teil


20090902-192427 Gestern habe ich über den Fall einer Forenaneignung geschrieben, die in der Total War-Szene für einige Aufregung gesorgt hat. Heute gibt es zumindest wieder einige Entwicklungen, die nachdenklich stimmen können. So scheint es diametrale Unterschiede zwischen Aussagen und Handeln des jetzigen Forumbetreibers der Zone, S., zu geben. Zudem führt er wohl ein System ein, dass als Pranger zu bezeichnen ist.

Aus der Berichterstattung aus den inner-iranischen Protesten im Juli konnte erfahren werden, dass die iranische Führungsriege des öfteren behauptet hatte, dass ausländische Provokateure für die Aufstachelung der Demonstranten zuständig wären. Heute ist im Disclaimer-Head der Zone zu lesen:

“Bevor man sich hier an Gerüchten oder Verschwörungstheorien inszeniert von der Konkurenz beteiligt bitte erstmal Forum “Wichtiges” und “Smalltalk” und bitte das offizielle Statement von Mick in “Smalltalk” lesen.” Quelle: http://www.historyg****.****/forum/index.php?page=Index

Dies erinnert stark an die iranische Propaganda, schiebt es doch die Verantwortung für die Unruhe in der “Zone” anderen Foren in die Schuhe. Besonders heikel wird dies vor dem Hintergrund, dass Steiner den Nutzern nun wegen Spams Klage androht. Außerdem will er durchsetzen, dass die Verursacher des “Spams” (von den Nutzern werden diese Posts oftmals als Nachfragen bezeichnet; außerdem sind diese meistens in dem für diese Fragen vorgesehenen Subforum Feedback geschrieben worden) für sogenannte “Säuberungsaktionen” aufkommen sollen. Hierbei geht er klassisch wie ein deutscher Handwerker vor: Es soll für jede angefangene Arbeitsstunde bezahlt werden. Über seinen Stundensatz hat er sich noch nicht ausgelassen.

Zur Einschüchterung dient auch das Mittel der Bekanntmachung von E-Mail-Adressen der sogenannten “Spammer” (siehe Screenshot; E-Mail-Adressen natürlich unkenntlich gemacht). Diese werden in einem öffentlich zugänglichen Bereich des Forums offen gelegt, um anscheinend das Treiben zu unterbinden. Die Frage ist hier, ob sich S. dadurch nicht selber strafbar macht, ob der Veröffentlichung Ihm – oder dem ehemaligen Betreiber H. – anvertrauter, persönlicher Daten.

Zusätzlich scheint er die Kooperation der Total Wars-Entwickler nicht mehr nötig zu haben: Öfters gibt S. an, dass er über sehr gute Kontakte zur Spieleindustrie verfügt. Alte geknüpfte Bande scheinen da nicht mehr so wichtig zu sein. Jedenfalls schien er sich um ein Verbleiben im Forum von Jan van Crabben, seines Zeichens Game Designer für Empire Total war, wenig zu kümmern. Van Crabben schrieb:

“Abschied von der TW-Zone
Hallo!
Ich moechte mich hiermit bis auf weiteres von der TW-Zone verabschieden. Ich habe moralische Bedenken bezueglich des neuen Managements und der Art und Weise, wie dieses Forum gefuehrt wird, und werde demnach hier keine weiteren Beitraege schreiben. Ein Forenbetreiber, der Urheberrecht auf die Posts im Forum beansprucht widerspricht meines Erachtens den Grundprinzipien des Internets und seinen Foren. Desweiteren halte ich ein Forum was so stark wie dieses moderiert wird fuer fragwuerdig (obwohl es verstaendlich ist, denn wer Urheberrecht beansprucht muss demnach rechtlich fuer jede Aussage auf dem Forum gerade stehen). Ebenso unterstuetze ich keine Website, die fragwuerdig patriotische Lieder anpreist, und deren Moderator ein 2.-Weltkriegs-Avatar hat.
Ich wuensche dem Forum und deren neuen Betreibern viel Glueck in der Zukunft des Forums, aber leider ohne mich. Desweiteren bedanke ich mich bei allen Forenmitgliedern hier, die wirklich super Beitraege gepostet haben und immer sehr nett und hoeflich waren.
Ihr werdet mich weiterhin auf den englischen Foren finden, bis ich ein neues deutschsprachiges TW-Forum gefunden habe.
Viele Gruesse!
:wink2:
DISCLAIMER: Es handelt sich hierbei ledigleich um meine persoenliche Meinung. Ich vertrete mit diesem Schritt in keinster Weise SEGA oder The Creative Assembly, und dieser Post ist nicht als eine offizielle Aussage irgendeiner Art zu verstehen.
Jan van der Crabben
Game Designer, Empire Total War”

Daraufhin wurde er kommentarlos gebannt, der Beitrag gelöscht. Interessant ist, wie The Creative Assembly weiterhin auf das Treiben in der “Zone” schauen wird. Jedenfalls geht der Exodus weiter.

Zum Schluss noch ein Kommentar von GN-Joker aus dem looki-forum:
“Ist natürlich immer ne clevere Idee die Entwickler eines Spiels im “eigenen” Forum zu bannen. ” Quelle: http://www.looki.de/forum/allgemein_f56/historygamer_totalwar_zone_394713.html#post5521019

Nachtrag: Mittlerweile hat S. eingesehen, dass es vielleicht doch nicht so klug war, komplette E-Mail-Adressen zu veröffentlichen. Nun hat er die Provider rausgekürzt. Obwohl: Welcher Provider steht wohl hinter @g… oder hinter @t…. hmm, ob das reicht?

Nachtrag 2:

“Können auch Sachen rein, die keine Märsche sind? Das ist zum Beispiel ziemlich gut: http://www.youtube.com/watch?v=zlhBxnhCJCU” Quelle: http://www.historyg****.****/forum/index.php?page=Thread&threadID=17607&pageNo=2

Ich werd nicht mehr…

, ,

  1. #1 by Bonny on 2. September 2009 - 20:32

    Das mit der “Konkurrenz” macht er schon länger. In den HOI Foren, wo er ja schon seit einiger Zeit gebannt wurde, hat er bei unliebsamen Kommentaren auf seine Posts auch immer von der “neidischen Konkurrenz” gesprochen …

  2. #2 by Joe on 2. September 2009 - 20:53

    bei kann man ja noch “verschleieren” da @g = gmx oder googlemail sein könnte, aber bei @t wird es sich wahrscheinlich um t-online handeln ;)

  3. #3 by Joe on 2. September 2009 - 21:33

    LOL das Prinzen Video ist echt sehr passend, dass S. das nicht checkt, genial.

  4. #4 by Kai on 3. September 2009 - 08:31

    Hi,
    danke für die super Zusammenfassung. War gestern schon den ganzen Tag hier und im Forum am lesen. So ein Hammer was sich S. leistet. Bin so wütend. Aber irgendwie ist es auch lustig das er teils so derbe im Forum verarscht wird und es teilweise nicht checkt. Allein die Aktion mit dem Prinzen Video… So geil.
    Viva la Revolution!

  5. #5 by SebiMeyer on 21. September 2010 - 22:29

    Ich sehe statt dem Prinzenvideo nur diesen Text: “This video has been removed due to rights violations.”

    Passt. ;)

(will not be published)